Schwägalp-Mutschli

Die Alpschaukäserei Schwägalp steht am Fusse des Säntismassivs auf der Schwägalp, bei der Talstation Säntisbahn 1300 m ü. M. Die Käserei wurde im Jahr 1996 von den Landwirten, die ihr Vieh während des Sommers auf die Alp brachten, gebaut. Im Jahr 1997 wurde auf der Schwägalp das erste Mal Alpkäse hergestellt.
Das „Schwägalp-Mutschli“ ist mild im Aroma und hat eine lebhafte Lochung. Mit ihm erwerben Sie ein Stück urchiges Älplerleben, das hier am Fusse des Säntis selbstverständlich ist. Auf der Schwägalp ist die Natur noch intakt. Hier gedeihen in gesunder, klarer Luft rund um das Säntismassiv saftige Kräuter, die dem „Schwägalp-Mutschli“ zum unverwechselbaren, milden Alpgeschmack verhelfen.
Das Schwägalp-Mutschli ist auf jeder Käseplatte ein Blickfang und eignet sich ebenfalls einen feinen Wurst-Käse- Salat.

Produktdaten
  • Typ

    Halbhartkäse, Vollfett

  • Rohstoff

    Pasteurisierte Kuhmilch

  • Durchmesser

    Ca. 13 cm

  • Höhe

    Ca. 6 cm

  • Gewicht

    Ca. 0.7 kg

  • Rinde

    Dunkelgelb bis rötlich-braun

  • Textur

    Elfenbeinfarbiger, feiner Teig

  • Lochung

    Lebhafte Lochbildung

  • Geschmack

    mild-aromatisch

  • Reifegrad

    30-60 Tage

Nährwerte
  • Energie

    1‘480 kJ/ 357 kcal

  • Fett

    33.0 g

  • Davon gesättigte Fette 17.0 g
  • Kohlenhydrate

    0.1 g

  • Davon Zucker 0.0 g
  • Eiweiss
  • Salz

    1.6 g

  • Fett i. Tr.

    Ca. 50.0 %

  • Wff

    Ca. 59.0 %